Technologie Campus Cham

2 Technologie Campus Cham Echo der Industrie 4.0 hallt wider Grußwort des Leiters des Studienstandorts, Prof. Dipl.-Phys. Jürgen Wittmann Liebe Bewohnerinnen und Be- wohner des Landkreises Cham, lie- be Schülerinnen und Schüler, in dieser Bildungsbeilage möch- ten wir Sie auf eine kleine Zeitreise in die Geschichte(-n) des Campus Cham mitnehmen. Seit über einem Jahrzehnt studie- ren technikaffine Menschen nun am Campus Cham und konnten unsere facettenreiche Region mit ihren ge- wonnenen Fertigkeiten, wissen- schaftlichen Erkenntnissen und Er- fahrungen nachhaltig gestalten, prägen und bereichern. Der Erfolg des Studienbetriebs am Campus Cham beruht dabei maßgeblich auf dem effizienten Zusammenspiel der beteiligten Unternehmen, der Tech- nischen Hochschule Deggendorf so- wie der beispiellosen politischen Unterstützung durch Stadt und Landkreis Cham, denen unser größ- ter Dank gilt. Seit demGründungsjahr 2010 lie- gen die Studienmöglichkeiten am Campus Cham am Puls der Zeit. Ob Mechatronik, Digitale Produktion, Robotik, Additive Fertigung oder Künstliche Intelligenz: Das Echo der zukunftsweisenden Industrie 4.0 hallt durch all unsere Hörsäle wider. Dabei reichen unsere Dozen- ten von wissenschaftlich versierten Professoren bis hin zu erfahrenen Experten aus der Industrie, was die enge Verzahnung von Theorie und Praxis am Campus Cham weiter in den Mittelpunkt rückt und so das Beste aus beiden Welten bietet. Gerade die Verbindung aus regio- nalen und internationalen Studie- renden, lokal und global Hand in Hand, verleiht dem Studienstandort Cham eine nahezu magische Anzie- hungskraft. So wuchsen unsere Stu- dierendenzahlen in kürzester Zeit von 14 auf knapp 350 Studierende – Tendenz steigend. Am Campus Cham treffen diverse Kontinente aufeinander, um gemeinsam zu ler- nen, zu forschen und Freundschaf- ten ohne Grenzen zu schließen. Haben auch Sie Mechatronik im Blut? Dann machen sie sich reise- fertig! Prof. Dipl.-Phys. Jürgen Wittmann Studienleiter am Campus Cham Prof. Dipl.-Phys. Jürgen Wittmann Geschichten aus den Anfängen & Pioniere am Campus Cham 19 Studierende, davon acht au- ßerhalb des Landkreises Cham, sind Pioniere für das Mechatronik-Stu- dium am Campus Cham. Als belieb- ter Veranstaltungsort mit über 106 Seminaren macht sich der Campus auch mit dem Badstraßenfest und seinem Schülerlabor für Kinder und Jugendliche mit dem Fokus auf der Programmierung und dem Bau von Lego Mindstorms-Robotern beliebt. Der Technologie Campus Cham bleibt bis heute der einzige Techno- logie Campus unter dem Dach der TH Deggendorf, der sowohl For- schungs- als auch Studienstandort in sich vereint. Nach außen fungiert der Technologie Campus als Binde- glied zwischen Wirtschaft und Schulen. Am 03. Mai 2021 feierte der Ver- ein der Freunde und Förderer des Technologie Campus Cham sein zehnjähriges Jubiläum. Der Zweck des Vereins besteht hauptsächlich darin, Wissenschaft und Forschung zu fördern sowie bedürftige Studie- rende zu unterstützen. So wird nicht der Campus an sich, sondern dessen Umfeld gefördert. 15.826 Euro hat der Förderverein inzwi- schen für die Studierenden ausge- geben – unter anderem für Bücher und Studienexkursionen, Stipen- dien und die Prämierung der besten Absolventinnen und Absolventen zur jährlichen Graduiertenfeier. Dafür möchten wir uns im Namen aller Studierenden herzlich bedan- ken! Der Campus Cham am Anfang – wenig später kaum wiederzuerkennen ... 4. Oktober 2011: Der Lehrbetrieb startet für die ersten Studierenden. ... aus der bayerischen Kultur Im Wahlfach „Bavarian Culture“ möchte Dozentin Stefanie Liegl die kulturellen Grenzen verschwimmen lassen und die internationalen Stu- dierenden für die bayerische Kultur begeistern. Auf dem Lehrplan ste- hen unter anderem bayerisches Brauchtum, interkulturelles Trai- ning und Exkursionen, beispiels- weise zum größten Schreitroboter der Welt: Fanny freute sich im Som- mer 2019 über den Besuch aus aller Welt in ihrer Drachenhöhle im be- nachbarten Furth im Wald. Im Mai 2019 unterstützten zehn unserer internationalen Studieren- den die Bundeswehrsoldaten in Cham erstmals beim Aufstellen des 28 Meter langen und knapp zwei Tonnen schweren Maibaums. Dafür ersetzte Professor Peter Firsching ausnahmsweise auch seine Nach- mittagsvorlesung „Simulation“ durch bayerisches Kulturgut. Gruppenfoto mit Fanny. TECHNOLOGIE C AMPUS CHAM Verlagsbeilage der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung Ausgaben: Straubinger Block, CHAMLAND aktuell am 28. Mai/2. Juni 2021 Auflage: 114.000 Exemplare Verlagsleitung: Klaus Huber Anzeigenleitung: Stefan Mühlbauer Anzeigen: Anzeigenservice Cham Bilderquelle: Technologie Campus Cham Redaktion: Philipp Bauer Mitarbeit: Stefanie Liegl (TC Cham) Druck: Cl. Attenkofer’sche Buch- und Kunst- druckerei, Verlag des Straubinger Tagblatts Wir möchten darauf hinweisen, dass alle angegebenen Berufe sowohl m/w/d ausgeübt werden können. IMPRESSUM VMI designs, manufactures, sells and installs machines for - and in the rubber and tire industries. VMI’s head office is based in Epe, The Netherlands. VMI Group currently employes over 1600 employees worldwide. With our sales, service and production facilities on three continents, everything we do is aimed at progress. For our custo- mers we are literally „partners in progress”, but also for you we want to be a „partner in progess”. Für den Standort Cham suchen wir zur Verstärkung unseres Teams (m/w/d): INGENIEUR oder TECHNIKER Für die Bereiche: - ELEKTROTECHNIK - MECHATRONIK - MASCHINENBAU Ihre Aufgaben: • Konstruktion und Entwicklung im internationalen Sondermaschinenbau • Technische Unterstützung im Bereich Montage, Vertrieb und Service • Mitarbeit in standortübergreifenden Projekten Ihre Qualifikationen: • Abgeschlossenes Ingenieurstudium oder geprüfter Techniker • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift • Selbstständige, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung innerhalb von zwei Wochen per Mail an: TKH Deutschland GmbH Gewerbepark Chammünster Nord B 6 • 93413 Cham z. Hd. Personalabteilung, info-cham@vmi-group.com Für weitere Fragen: Telefon 0 99 71 / 7 61 39 - 0, www.vmi-group.com www.idow a.d e

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYzMjU=