Haustierforum

Haustierforum

HAUSTIER-FORUM INTERESSANTES RUND UMS HAUSTIER Ypso Xanti Bärbel Sir Richard Lilli Rambo T I ERHI L FE WE IDING E .V. Tel. 0172/8576154 · www.tierhilfe-weiding.de Unsere Tiere suchen ein liebevolles Plätzchen. Nemo kam zu uns, nachdem er einer Familie zugelaufen war. Er wurde von uns aufgepäppelt und medizinisch versorgt, leider konnte sein linkes Auge nicht gerettet werden. Nemo kommt aber mit dieser Einschränkung gut zurecht. Er ist ein freundlicher zurückhaltender Kater, wir schätzen ihn auf etwa 8 – 10 Jahre. Mit seinen Artgenossen kommt er gut zurecht. Nemo wäre in einem neuen Zuhause bestimmt glücklich, wenn er einen freundlichen, nicht dominanten Kater oder eine nette Kätzin an seiner Seite hätte. Hasso Der zweijährige Beauceron-Mischling kam nach Vermittlung wieder zu uns zurück, da lt. Besitzer der Vermieter nach 3 Monaten beschlossen hatte dass zwei Hunde doch zu viel wä- ren. Der Rüde zeigte sich danach sehr unsicher, vor allem bei Hundebegegnungen an der Leine, doch macht er diesbezüglich schon große Fortschritte! Mit seinem Zimmerkumpel, eben- falls ein Rüde, kommt er prima zurecht. Er ist sehr folgsam, beherrscht die Grundkommandos, ist lieb und sehr verschmust. Jede Streicheleinheit wird dankbar angenommen und ausgie- big genossen. Hasso würde sich über ein ruhiges Zuhause bei Menschen freuen, die ihm Sicherheit und viel Liebe geben können. Igor Der neunjährige Mischlingsrüde kam zu uns weil sein Frauchen leider verstorben ist. Er hatte sehr starkes Übergewicht und eine dringend notwendige Zahnsanierung wurde durchgeführt. Mittlerweile hat er schon sehr schön abgenommen, sollte aber auch weiterhin noch ein paar Kilos loswerden. Igor ist gesund- heitlich fit, er ist verspielt, sehr verschmust und mit Artgenos- sen verträglich. Für Igor suchen wir ein Zuhause auf Lebens- zeit. Er ist der perfekte Begleiter für gemütliche Spaziergänge, ansonsten reicht ihm ein bequemes Plätzchen zum Dösen und natürlich viele Streicheleinheiten. WER WILL MICH ? Informationen im Tierheim Straubing Öffnungszeiten: Di., Mi., Fr., Sa.: So.Z. 14 – 18 Uhr Wi.Z. 14 – 17 Uhr oder unter Telefon 0 94 29/94 88 22 zu den gleichen Zeiten. Wer will mich? Ein fröhlicher, freundlicher Meerschweinchen- mann – kastriert – sucht Frau, gern auch mit Anhang. Er heißt Otward und ist ein schnittiger Glatthaarmann. Wer will mich? Mädi ist in Freiheit auf einem Bauernhof gebo- ren und aufgewachsen. Für sie ist ein Leben im Tierheim eine Katastrophe. Sie faucht und haut nach den Pflegerinnen, wenn diese ihr zu nahe kommen. Für sie wäre ein Leben als Mäusefänger das Paradies... Wer will mich? Fast zwei Jahre ist Shar-Pei Mischling Spike. Er ist ein freundlicher, verschmuster Hund. Ein ruhiger Umgang mit vielen Gassirunden ist ihm ein Bedürfnis. Sehr zurückhaltend ist er bei fremden Menschen und braucht seine Zeit, ihnen zu vertrauen. Ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder wäre für ihn optimal.Am liebsten ist er Einzelprinz und lässt sich von seinen ins Herz geschlossenen Menschen verwöhnen. Eigentlich ist er wie eine Katze, die einen gut strukturierten Alltag genießt und kuschelt wann sie will. Hundeschule ist für ihn lästig, aber er lernt schnell im alltäglichen Umgang mit seinem Menschen. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten auf höchstem tiermedizinischen Niveau. Plattlinger Str. 18 94486 Osterhofen Tel.: 0 99 32 ! 9 06 50 Fax: 0 99 32 ! 9 06 52 " Digitales Röntgen " Ultraschall (mit Doppler-Fkt.) " Gastroskopie " Weichteil-/Knochenchirurgie " Hausinternes Blutlabor " Computergestützte Otoskopie (Gehörgangsuntersuchung) mit Live-Übertragung Original japan koi zur sofortigen Abholung Mario Hock – Koi & Teichbau Kühmoosstraße 57, 94527 Aholming Telefon 01 70 / 5 87 43 63, www.japan-koi-hock.de v o n 1 5 c m – 8 5 c m v o r r ä t i g Tag der offenen Tür am Samstag, den 11. August 2018, ab 10.00 Uhr ! Rabatt auf alle Koi (nur gültig am 11. August 2018) Sprechzeiten: Montag 09:00 – 11:00 Uhr Donnerstag 09:00 – 11:00 Uhr 15:00 – 17:00 Uhr Freitag 15:00 – 17:00 Uhr Dienstag 16:00 – 19:00 Uhr Samstag 09:00 – 11:00 Uhr Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung. Notfälle nach telefonischer Voranmeldung. Hauptstr. 39 Telefon: 08731-3240788 84130 Höfen www.tierarztpraxismesserer.de HILFE FÜR TIERE IN NOT! Tierpension Tel.: 09429-94 88 22 – Fax: 0 9429-94 88 23 – www.tierheim-straubing.de Kagerser Hauptstraße 301 – 94315 Straubing Geöffnet: Sommerzeit: Di., Mi., Fr., Sa. 14 - 18 Uhr Winterzeit: Di., Mi., Fr., Sa. 14 - 17 Uhr T IERARZTPRAXIS KAMMERMAIER Obergraßlfing 51 | 84082 Laberweinting Tel.: 09454/949543 echzeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag u. Samstag nach tel. Vereinbarung Freitag geschlossen Spr Notfälle nach telefonischer Voranmeldung: 0171/7578868 Wenn Ihr geliebtes Haustier über die Regenbogenbrücke gehen musste, stehe ich Ihnen bei: Mehr Infos unter: www.tierbestattung-raum-straubing.de oder persönlich unter Handy 0176 61422813 oder Telefon 09421 7512002 Karin Reitmeier Aiterhofen bei Straubing Die würdige Tierbestat t ung im Raum Straubing Zur Unterstützung unserer Arbeit und der Kostende- ckung freuen wir uns über jedes neue Mitglied, auch Spenden aller Art helfen uns. Wir suchen noch eini- ge Pflegestellen. Telefonnummer: 0172/8576154 oder 09977/902102 – www.tierhilfe-weiding.de Unsere Hunde und Katze n suc hen ein liebevolles Plätzchen mit Wohlfühlfaktor! Traditionelle Akupunktur Kontrollierte Laser-Akupunktur Laser-Therapie (LLLT) Blutegeltherapie www.therapie.vet Ganzheitliche Therapie für Tiere Katja Pielmeier · Mobil 0160/94443177 Tierarztpraxis Heinz Löbrich St.-Nikola-Straße 9a 94315 Straubing Telefon 09421/740077 Fax 09421/740078 Notruf 09421/740077 Kleintiersprechstunde: Montag bis Samstag: 10.00 bis 12.00 Uhr Montag bis Freitag: 16.30 bis 19.00 Uhr Hausbesuche und Termine nach Vereinbarung Dr. med. vet. Heidi Güldenhaupt Tierarztpraxis für Kleintiere Auf der Höhe 10 94360 Mitterfels Tel. 0 99 61 / 5 91 Fax: 0 99 61 / 80 20 praxis@gueldenhaupt.eu www.tierarzt-mitterfels.de Sprechstunde und Hausbesuche täglich nach Vereinbarung Kleintierpraxis Aufbaustraße 9, 94365 Parkstetten Telefon 0 94 21 - 84 32 10 Öffnungszeiten: Mo. 9 – 12 u. 15 – 19 Uhr Di. 9 – 11 u. 14 – 18 Uhr Mi. 10 – 11 u. 15 – 18 Uhr Do. 9 – 14 Uhr Fr. 9 – 12 u. 15 – 19 Uhr Sa. 9 – 11 Uhr Nach Möglichkeit im Notfall: 01 52 - 57 21 21 23 Dr. med. vet. Kristina Schiele praktische Tierärztin Sprechzeiten: Mo., Mi., Do.: 10 – 12 Uhr und 17 – 19 Uhr, Freitag 10 – 12 Uhr, Fr. nachmittags und Sa. vormittags nach Vereinbarung Pröllerstraße 6 · 94360 Mitterfels Telefon: 09961/700190 www.kleintierpraxis-mitterfels.de Dr. med. vet. Christina Räß Oswaldstraße 8 • 94344 Wiesenfelden Tel.: 0 99 66/90 28 00 Fax: 0 99 66/90 28 01 Sprechzeiten: Mo.: 10.00 – 11.00 Uhr + 17.00 – 19.00 Uhr Di.: 10.00 – 11.00 Uhr Mi.: 10.00 – 11.00 Uhr Do.: – Fr.: 10.00 – 11.00 Uhr + 17.00 – 19.00 Uhr Kurzhaardackel „vom Allachbach“ Wir haben erwachsene Dackel abzugeben. Tel. 0 94 21 / 2 22 57 Weiding, Urlaub für Ihren Vierbeiner! Tagesbetreuung mögl. Individuelle Tierbetreuung mit Familienanschluss, Spiel-/Spaßgarantie m. Artgenossen! www.tierpension-kuschlkoerbchen.de Kleintierpraxis Dr. Michael Winter Christdornweg 15 • 94405 Landau Telefon 0 99 51/9 09 77 Sprechzeiten: Montag – Freitag, 10.00 – 12.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr Mittwochnachmittag geschlossen. Nach telefonischer Vereinbarung. Fachtierarztpraxis Dr. med. vet. (Univ. Zagreb) Zvonimir Somek Fachtierarzt für Kleintiere Romansstraße 19 Straubing / Ittling Tel. 0 94 21/3 30 31 55 www.tierarzt-somek.de Terminsprechstunden: Mo. – Fr. 10.00 – 12.00 und 16.00 – 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung OP-Termine außerhalb der Sprechstundenzeiten Norwegische Waldkatzenbabys Typvolle, große, verschmuste Kitten, eigener Deckkater, Wohnungsaufzucht. Tel.: 09434 / 200478 Tierarztpraxis Dr. med. vet. Eveline Schenk Äußere Passauer Straße 69 94315 Straubing Telefon 09421-9298123 www.tierarztpraxis-schenk.de Mo., Mi., Fr. 10.00 – 12.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr, Di. 10.00 – 12.00 Uhr weitere Termine nach Vereinbarung Michis kleine Hundehütte Hundesalon in Dingolfing Termine unter: 08731/3971929 0175/5983685 Salitersheimerstr. 30a 84130 Dingolfing www.michiskleinehundehuette.de 20% auf Reithosen Pet’s Reiterkiste Von-Stinglhaimer-Str. 2 94339 Hailing/Leiblfing Telefon 01 71/9 16 92 30 Neue und gebrauchte Reitsport- artikel für Western-, Englisch-, Freizeitreiter Problemhundetherapie Welpenerziehung Mobile Hundeschule Sylvia Brunner Telefon 09421/989668 sylviabrunner@hundeverein-straubing.de HUNDESPA Hundefriseur in Mengkofen ! 0 174/5 23 77 72 www.hundespa.eu 10 % auf ersten Besuch! Emmas Katzenparadies Katzenpension · Tel. 0941-2983619 www.emmas-Katzenparadies.de 93449 Waldmünchen Tel. 0 99 72 / 42 56 Scheren Trimmen Entfilzen Waschen Unterwollentfernung Filzvorbeugung Krallenpflege alle Hunde- und Katzenrassen Kaninchen - 22 Jahre Erfahrung Hunde- und Katzenfriseursalon Anja 8 Nächstes Haustier-Forum am 16. Oktober 2018 Info-Tel. 09421 / 9406224 Miaaaaaaauuuuu Tierärzte nennen vier Gründe, warum Katzen häufig maunzen K atzen können sehr ausdauernd und lautstark miauen. Ignorie- ren ist hier nicht die richtige Strate- gie: Denn selbst wenn man es ver- sucht, hält man es doch nie ganz durch. Und schon die allerkleinste Reaktion wird von dem Tier als Er- folg gewertet. So lernt das Tier nur, das hartnäckiges Miauen über Stunden doch hilft. Halter sollten sich stattdessen auf Spurensuche begeben und überlegen, was die Katze mit dem Miauen mitteilen will. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten, erläutert der Bun- desverband Praktizierender Tier- ärzte: • Unkastriert: Unkastrierte Kät- zinnen können dauerrollig werden und rufen dann ständig nach dem Kater. Hier schafft nur eine Kastra- tion Ruhe. • Alte Katze: Sind die Tiere älter als 16, fallen sie häufig mit nächtli- chem Miauen auf. Typische Gründe können Bluthochdruck, chronische Schmerzen, Durst, Hunger, Verwir- rung und Angst sein. Eine Möglich- keit für Halter ist, Tonaufnahmen vom Miauen zu machen und dem Tierarzt vorzuspielen. • Rasse: Einige Katzenrassen wie die Siamesen, Orientalen und Ben- galen sind leider bekannt dafür, ex- trem viel zu miauen – dagegen kön- nen Halter auch nichts machen. Au- ßerdem gilt für diese Katzen genau das gleiche Lernprinzip: Miauen bringt Erfolg, mehr davon ist noch besser. • Langeweile: Oft miauen Katzen auch einfach nur, weil ihnen lang- weilig ist. Sie fordern dann unge- teilte Aufmerksamkeit ein. Halter sollten an dieser Stelle überlegen, ob das Tier neben ein paar Strei- cheleinheiten genug Beschäftigung hat. (dpa) Ständiges Miauen ist anstrengend für Halter. Foto: dpa Motivator und Sportskamerad Joggen mit dem Hund: Regelmäßige Pausen anbieten und stets Wasser mitführen D ie Zeit der gemütlichen Tage mit Tee und Decke auf der Couch gehen langsam dem Ende zu. Für den Sommer steht bei so man- chen Fitness und Sport auf dem Programm. Was liegt da näher, als den Hund als Motivator und Sport- kamerad mit ins Boot zu holen und gemeinsam mit ihm zu joggen? Wie es am besten geht, verrät der Hun- deexperte und Autor zahlreicher Ratgeber Anton Fichtlmeier. Damit der Hund als Begleiter beim Joggen infrage kommt, muss er gehorchen. „Aufforderungen wie ‚Langsam!‘, ‚Steh!‘ oder ‚Stopp!‘ und ‚Weiter geht’s!‘ sollte er ken- nen“, stellt der Experte klar. Auch sei wichtig, dass der Vierbeiner auf Ansage sicher nach rechts oder links ausweicht. Fichtlmeier rät, den Hund stets auf der dem Straßenver- kehr abgewandten Seite zu führen, idealerweise an einer elastischen, speziell aufs Joggen ausgerichteten Leine. Zudem empfiehlt er, beim Jogging in der Dämmerung dem Hund eine reflektierende Weste und ein leuchtendes oder blinkendes Halsband anzulegen. In vielerlei Hinsicht ticken die Vierbeiner ähnlich wie ihre Halter. So bauen auch sie ihre Fitness all- mählich auf. Fichtlmeier empfiehlt, sowohl die Laufstrecke als auch die Geschwindigkeit langsam zu stei- gern. „Für Hunde ist lockerer Trab die angenehmste Gangart“, sagt er. Es biete sich etwa an, zunächst im Wechsel fünf Minuten zu laufen und fünf Minuten zu gehen. Die Lauf- distanz lasse sich mit jedem weite- ren Training ein wenig erhöhen. „Wer seinen Hund zu Langstrecken- läufen jenseits der zehn Kilometer mitnehmen möchte, sollte das Tier zuvor vom Tierarzt durchchecken lassen“, rät der Fachmann. In jedem Fall aber sollten Halter stets Wasser beim Laufen mitführen und dem Hund bei regelmäßigen Pausen anbieten, vor allem, wenn es warm ist. Zudem sollten sie den Un- tergrund und die Pfoten des Vier- beiners im Auge behalten. Zwar gibt es Hundelaufschuhe für emp- findliche Ballen, aber um das Ver- letzungsrisiko zu minimieren, bie- ten sich besonders Gras sowie Wald- und Feldwege als Untergrund für die Tiere an. Und schöner als auf dem städtischen Asphalt ist es in der Natur ohnehin. (ivh) Beim Laufen mit dem Hund sollte der Vierbeiner gewisse Grundkommandos beherrschen. Halter sollten die Laufleistung nur langsam steigern. Foto: dpa

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYzMjU=