Natur Pur: Holz

im fokus Natur pur Roh- und Werkstoff Holz Premium Holzpellets www.maierkorduletsch.de Nachhaltig. Regional. Aus Expertenhand. Es beraten Sie gerne (v.l.): Tobias Loibl ( Leitung Vertrieb Holzpellets), Alexandra Baumgartner und René Lindner 08541 9605-20 Jetzt bestellen: ALLEMANN ® Türen und Tore Holz-Sektionaltore nach Europa-Norm Das mittelständische Familienunternehmen ist seit über 80 Jahren in der Holzproduktion tätig. Die Fertigung umfasst Türen und Tore für Haus – Garage – Pferdehaltung und Landwirtschaft. Mit modernen Fertigungssystemen werden auch die nach EUROPA-Norm geprüften Holz-Sektionaltore hergestellt. Durch den Werkstoff erfahren die Massivholztore Lebendigkeit und Natürlichkeit in individueller Optik, passend für Bauwerke im Landhausstil und moderne Architektur. Für die Holz-Sektionaltore, Garagentore und Nebentüren werden sorgfältig ausgewählte Hölzer aus nachwachsenden, kontrollierten Beständen verwendet. Auf der Homepage werden viele Bilder gezeigt – lassen Sie sich inspirieren. www.allemann-gmbh.de 93479 Grafenwiesen,Tel. 09941/9434-0. ANZEIGE Holus-Hochbeet aus Lärchenholz Das perfekte Hochbeet für einen kleinen Gemüsegarten. Holus-Hochbeet aus Lärchenholz wird mit einer Wandstärke von 20–24 mm gefertigt. Die Maße: L x B x H 2000 x 1000 x 800 mm Das Hochbeet ist hochwertig verarbeitet, auch das verwendete Montagematerial wurde sorgfäl- tig ausgewählt und hat beste Qualität. Lieferumfang: Komplett montierte Außenwände. Befestigungs- material Winkel und Schrauben. Noppenfolie als Innenverkleidung für Verrottungsschutz. Ein verzinktes Drahtgitter für den Boden zum Schutz vor Wühlmaus und Maulwurf. Im Bausatz Paket enthalten sind alle Materialien mit Bauanleitung um das Hochbeet selbst bequem zusammen- bauen zu können. Bausatzpreis: 275,– € Lieferzeit und Lieferpreis nach Absprache. Herstellung und Vertrieb in Bayern. Tel. 09961/7014946 Mobil 0171/1408025 www.bayro-brennstoffe.de info@bayro.eu Wir freuen uns auf Ihren Besuch Matthias Preiß Burgstall 5, 93444 Bad Kötzting Mobil 0170/2235381 Fax 09945/905429 info@rundholz-preiss.de Bärndorf 3 · 94327 Bogen Telefon: 0 94 22 / 80 55 46 www.reiner-naturbau.de Frühjahrsaktion ... noch bis 30. Juni 2018 Massivholzparkett ................. schon ab 42,90 €/m 2 und viele weitere Aktionsangebote! HOLZ www.pongratz-holz.de Holzhandel in Bogen, Tel. 09422/1661 Geöffnet: Mo.–Fr. 8–12 h + 13–18 h, Sa. 9–12 h für jeden Zweck Terrassen · Zäune · Zubehör · Brennholz · Holzbriketts · Hackschnitzel Holz Eibl · Tel. 09423 / 3015 www.holz-eibl.de Die Natur zu Füßen Parkett ist nicht gleich Parkett: Parkettarten im Vergleich Die Natur ins Zuhause holen: Im- mer mehr Bauherren und Moderni- sierern ist es wichtig, mit welchen Materialien sie die eigenen vier Wände einrichten. Werkstoffe na- türlichen Ursprungs stehen hoch im Kurs – angefangen mit dem Boden. Parkett ist zu einem echten Dauer- brenner in der nachhaltigen Woh- nungseinrichtung geworden. Vieler- lei Gründe sprechen für das Natur- material: Das besonders angenehme Barfuß-Feeling zählt ebenso dazu wie seine Langlebigkeit und die Wandelbarkeit nach individuellem Geschmack. Dabei ist Parkett längst nicht gleich Parkett: Es gibt Massivholzböden und sogenanntes Fertigparkett. Doch was sind die Unterschiede? Massivparkett: Der robuste Klassiker Keine Frage: Massivparkett ist ein echter Klassiker, eine Entschei- dung für den massiven Holzboden ist immer auch eine langfristige In- vestition. „Massivparkett, das stets aus einer durchgängigen Holz- schicht besteht, kann bei Bedarf aufgearbeitet werden. Damit schmückt es das Zuhause über viele Jahre, häufig sogar über mehrere Generationen hinweg“, erklärt Jo- chen Röck, Leiter der Anwendungs- technik bei einem Würzburger Par- kettspezialisten. „Die Mehrkosten bei der Anschaffung zahlen sich auf lange Sicht aus.“ Massivparkett wird in der Regel fest mit dem Un- tergrund verklebt. Verschiedene Verlegemuster und die Behandlung der Oberfläche etwa mit Versiege- lungen oder Ölen machen jeden Massivholzboden zu einem Unikat. Ein Tipp dazu: Farbige Ölgrundie- rungen verleihen dem umwelt- freundlichen Bodenbelag eine be- sonders individuelle Wirkung. Mehrschichtparkett: Schnell verlegbar Die zeitsparende Verlegung spricht insbesondere für das Mehr- schicht- oder auch Fertigparkett. Wie es der Name schon andeutet, besteht dieser Bo- den aus mehreren, miteinander ver- leimten Schichten. Für viele ist Mehr- schichtparkett ein guter Kompromiss: „Er ist nicht mit der Qualität und auch dem Preis eines Massivholzbodens vergleichbar, aber er ist im Gegensatz zu Laminat ein echter Holzfußboden“, er- läutert Röck weiter. Klicksysteme oder eine Nut- und Fe- der-Verbindung er- möglichen die schnelle Verlegung. Ein weiterer Vorteil: Fertigparkett ist bereits geschliffen und meist schon oberflächenbehandelt, was eine schnelle Nutzung ermöglicht. Fazit: Massives Holz bleibt das Nonplusultra Auch wenn Fertigparkett viele Vorteile aufweist, ist aus Sicht des Experten ein Massivboden immer die bessere und langlebigere Wahl: „Massivparkett ist unvergleichlich strapazierfähig, wertig und kann mehrfach saniert werden.“ Röck empfiehlt, sich zur Gestaltung und Verlegung stets durch Parkettprofis aus dem örtli- chen Hand- werk beraten zu lassen. -djd- Robust und schön zugleich: Die besonderen Eigenschaften des Naturmaterials Holz machen jeden Parkettboden zu einem Blickfang. Fotos: Parkettprofi Das Barfußgefühl von echtem Parkett ist unverwech- selbar. Der natürliche und langlebige Bodenbelag steht bei vielen hoch im Kurs. Behagliche Atmosphäre Mit Naturholz ursprünglichen Look zaubern Was ist „drin“ in den Möbelstü- cken, mit welchen Chemikalien wurden sie behandelt, auf welche Weise sind die Oberflächen be- schichtet worden? Immer mehr Ver- braucher schauen beim Möbelkauf genau hin, allein schon, um sich nicht unfreiwillig Emissionen ins Haus zu holen, die das Raumklima beeinträchtigen könnten. Immer mehr Verbraucher legen heutzutage Wert auf Wohngesundheit und Mö- belstücke möglichst ohne Chemie. Natürliche Materialien wie Natur- holz, schonend und handwerklich verarbeitet, liegen bei der Woh- nungseinrichtung im Trend. Das gilt nicht nur für den Wohnbereich, son- dern ebenso beispielsweise für das Badezimmer. -djd- Ein Badezimmer mit alpinem Charme. Foto: Florian Vierhauser Natürlich und edel Hochwertige Holzdielen werten jeden Garten auf Den Sommer in vollen Zügen ge- nießen: An sonnigen Tagen avan- ciert das Freiluftwohnzimmer zum Lieblingsplatz der ganzen Familie und verlockt zum süßen Nichtstun. Dabei sind die Wünsche und Anfor- derungen an die Terrassengestal- tung deutlich gestiegen: Wohnlich und gemütlich soll der Outdoorbe- reich wirken und dabei auch den persönlichen Stil unterstreichen. Doch welche Materialien geben der Terrasse den richtigen Look? Ganz oben auf der Wunschliste: eine schi- cke Holzterrasse. Dielen aus Holz bieten viel Gestaltungsspielraum und lassen sich modern stylen oder klassisch verbauen. -djd- Eine hochwertige und langlebige Holzterrasse ist nicht nur optisch ein Gewinn – zugleich trägt sie zum Werterhalt der Immobilie bei. Foto: kebony.de Roh- und Werkstoff HO L Z

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYzMjU=